Besuch bei "Sport im Dritten"

Am Sonntag, 8. November konnten 16 Schülerinnen und Schüler unserer 9. Klassen zusammen mit drei Lehrern die SWR-Fernsehsendung „Sport im Dritten“ besuchen. Bereits zum sechsten Mal hat Herr Benjamin Layer (1. Vorstand OFC Weiß-Rote Schwoba Leutenbach 2002 e.V.) die Eintrittskarten für unsere Schule organisiert und stand wie immer als Begleitperson und Fahrer zur Verfügung. Nochmals einen ganz herzlichen Dank von uns allen für das große Engagement. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch im nächsten Jahr wieder gemeinsam die Fernsehsendung besuchen könnten.

Um 19.30 Uhr fuhren wir in Winnenden los. Nach der Ankunft im Funkhaus in Stuttgart erhielten wir vielfältige Informationen rund um die Sendung. Ein Sportredakteur stand für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Etwa 45 Minuten vor Beginn der Sendung ging es dann ins Fernsehstudio. Nachdem alle einen Sitzplatz gefunden hatten und mit Getränken versorgt waren, stellte sich der Moderator Michael Antwerpes dem Publikum vor und führte mit uns „Klatsch-Proben“ durch.

Um 22.05 Uhr fing die Liveübertragung an. Die Sendung beinhaltete unter anderem interessante Gespräche mit den Studiogästen Daniel Ginczek (VfB Stuttgart), Vincenzo Grifo (SC Freiburg) und den sympathischen „Marathon-Zwillingen“ Lisa und Anna Hahner.

Die Zeit verging sehr schnell. Zusätzlich zu den Beiträgen und Interviews war es wieder spannend zu sehen, was während einer Livesendung in einem Fernsehstudio passiert und wie exakt der Ablauf durchgeplant ist. Um 23.00 Uhr verabschiedete sich der Moderator von seinem Publikum und wir machten uns wieder auf den Weg nach Winnenden.

 

Zurück