Unser gemeinsamer Gedenktag am 11. März 2024

Liebe Angehörige der Opfer, 
ehemalige Schülerinnen und Schüler, 
Lehrerinnen und Lehrer,  
Eltern, Förderer und Freunde der ARS, 
 
die Amoktat in Winnenden und Wendlingen liegt nunmehr 15 Jahre zurück. Trotz des zeitlichen 
Abstands bleibt das gemeinsame Gedenken an die Getöteten für uns alle bedeutsam und wichtig.  
So wollen wir am 11. März 2024 – dem Nationalen Gedenktag - gemeinsam mit Ihnen der Opfer 
der Amoktat gedenken und uns hierzu um 9.30 Uhr am gebrochenen Ring, der öffentlichen 
Gedenkstätte, versammeln. Auch die Opfer weiterer Amoktaten, extremistischer Gewalt und 
kriegerischer Auseinandersetzungen wollen wir in unser Gedenken einbeziehen.  
Im Anschluss an das öffentliche Gedenken lädt die Albertville-Realschule zum Besuch des 
schulischen Gedenkraumes ein und ermöglicht Gespräche im Schulcafé. Ein besonderer Wunsch 
einzelner Opfereltern ist es, auch mit Schülerinnen und Schülern der betroffenen Klassen ins 
Gespräch zu kommen. Umso mehr freuen wir uns, wenn auch in diesem Jahr wieder Angehörige 
der Opfer und Schülerinnen und Schüler der betroffenen Klassen in das Schulcafé kommen.  
 
Ebenso besteht die Möglichkeit der Teilnahme am öffentlichen Gottesdienst in der Schlosskirche 
Winnenden und des anschließenden Besuchs der Schule.  
 
Die Schülerinnen und Schüler der Albertville-Realschule Winnenden werden am 11. März 2024 im 
Rahmen des jährlichen Gewaltpräventionstages der Opfer der Amoktat gedenken und sich mit ihrer 
Klassengemeinschaft Gedanken zu einem wertschätzenden und friedlichen Miteinander machen. 
Dies wird in kognitiver und kreativer Weise geschehen.   
 
Auch in diesem Jahr hat die Ökumenische Schulgemeinschaft der Albertville-Realschule wieder ein 
kleines Gedenkkärtchen zur Erinnerung und zur Stärkung des Miteinanders erstellt. Jede Schülerin 
und jeder Schüler erhält in der kommenden Woche eines dieser Gedenkkärtchen. Weitere werden im 
Gedenkraum der Schule und in den Kirchen in Winnenden ausliegen.  

Am Abend des 11. März 2024 finden in Winnenden in der St. Karl-Borromäus-Kirche und den 
Kirchen der Teilgemeinden wieder Gedenkgottesdienste statt. Die Zeiten der jeweiligen 
Gedenkgottesdienste entnehmen Sie bitte der lokalen Presse.  
Um 20.00 Uhr lädt der Jugendgemeinderat auf dem Marktplatz Winnenden zur Lichterkette ein.  
 
Herzliche Grüße 
 
Sven Kubick, Schulleiter 

Hier können Sie das Gedenkkärtchen unserer Ökumenischen Schulgemeinschaft herunterladen

zurück zur Startseite